Episode 26: Im Portrait: Saida Keller-Messahli

Jorit D. Posset interviewt die Menschenrechtsaktivistin Saida Keller-Messahli über ihre Motive sich für die Grund- und Freiheitsrechte von Frauen (und auch Männern) im muslimischen Kulturkreis zu engagieren. Die gebürtige Tunesierin lebt in der Schweiz und hat dort das Forum für einen fortschrittlichen Islam gegründet. Trotz Morddrohungen und Anfeindungen durch islamische Fundamentalisten hört sie nicht auf Menschenrechtsverletzungen wie Zwangsverheiratungen junger Mädchen und Zwangsverschleierung zu kritisieren.

 
 

Recent Comments

  • DD: Tolle Veranstaltung, aber die Qualität des Streams könntet…
  • Sabina: Liebe Zuseher_innen, Ich danke allen ganz herzlich für das…
  • Ingrid: Ich hab diese letzte sendung auch extrem gut gefunden! Und…
April 2017
M T W T F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930